UV: Mit UVC-Licht Trinkwasser entkeimen.

Entkeimung ohne Chemie.

Trinkwasser wird in vielen europäischen Ländern aus Grundwasser, das von Oberflächenwasser beeinflusst wird, gewonnen. Ein idealer Lebensraum für Einzeller, Bakterien und Viren, die allesamt Krankheiten auslösen können.

Einen optimalen Schutz vor Infektionsgefahren bietet die Bestrahlung des Wassers mit ultraviolettem (kurz: UVC) Licht, dem ältesten und natürlichsten Entkeimungsverfahren. UVC-Licht inaktiviert zuverlässig Krankheitserreger und wirkt dabei ohne die Bildung schädlicher Nebenprodukte.

UVC-Licht ist eine bewährte Lösung und eine sichere Alternative zur chemischen Desinfektion und hat unter anderem den Vorteil, dass der Geschmack, die Farbe und der Geruch des Wassers neutral erhalten bleiben.

Vorteile der Entkeimung mit UVC-Licht:

  • keine Chemikalien nötig
  • schnelle und wirkungsvolle Entkeimung
  • keine Geruchs- und Geschmacksveränderungen des Wassers
  • keine Umweltbelastung, da rein biologisch
  • auch Entkeimung von chlorresistenten Krankheitserregern
  • keine Gefahr einer Über- oder Unterdosierung
  • geringer Wartungsaufwand und Platzbedarf
  • niedrige Betriebskosten
  • einfache Handhabung
  • modulare Bauweise (für individuelle Anlagen)

So ersetzt UVC-Licht erfolgreich Chlor als Desinfektionsmittel.

Gern beraten Sie die Experten der lichtbasis rund um die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten, wie z.B.

  • Teichbau
  • Aquaristik
  • Schwimmbad
  • Trinkwasser
  • Luftentkeimung
  • Lebensmittelentkeimung
  • Oberflächenentkeimung

Aktuelle Informationen
Imagebuch