Licht-Tipp: So beleuchten Sie Hängeware auf der Stange

16.07.2020

Ein Großteil der Ware in Fashion Stores ist Hängeware. Hängend lassen sich Kleidungsstücke einfach gut präsentieren – an der Wand oder auf der Stange. Je kontrastreicher die Ware beleuchtet wird, desto wertiger wirkt sie. Das gilt auch für Hängeware: Mit homogener, flächiger Beleuchtung wirkt Mode langweilig und billig. Damit das neue Lieblingsteil in der Masse nicht übersehen wird, empfehlen wir stattdessen gerichtetes Licht über Stromschienen- oder Einbaustrahler.

Beleuchtung für Kleiderstangen im Raum

Vor allem bei Kleiderstangen im Raum kommt es auf die richtige Positionierung der Strahler an: Ungünstig ist es, wenn der Kunde die Ware selbst verschattet, weil der Spot direkt hinter ihm auf die Kleidung gerichtet ist. Oder wenn er geblendet wird von einem Strahler, der frontal gegenüber hängt. Aus diesem Grund sollte man die Strahler am besten von der Seite auf die Ware richten.

Bedenken Sie auch, dass eine freistehende Kleiderstange von beiden Seiten zugänglich ist. Die Kleidung muss gut beleuchtet sein, egal auf welcher Seite der Kunde steht. Das schafft man mit mindestens zwei breitstrahlenden Strahlern. Am besten platziert man diese nahe der Stange, um im spitzen Winkel auf die Kleidungsstücke zu leuchten, jeweils ein Strahler pro Seite. Gibt es über der Kleiderstange noch eine Auflage mit Mannequin, sollte auf dieses zusätzlich ein engstrahlender Spot gerichtet werden. Kleiderstangen im Raum werden für ein neues Store-Konzept gerne mal verschoben: Die größte Flexibilität für die Beleuchtung bietet daher eine Lichtlösung mit Stromschienenstrahlern.

Stange-im-Raum_600px2cBr2JrI3Qjod

Beleuchtung für Kleiderstangen an der Wand

Hängt die Ware frontal zum Betrachter, eignet sich eine engstrahlende Optik besonders, um dieses Highlight in Szene zu setzen. Hängt die Ware seitlich zur Wand, entscheidet man sich besser für eine breitstrahlende Optik, um alle Kleidungsstücke gleichwertig beleuchten zu können.

Für die Anstrahlung von Hängeware an der Wand gilt eine ähnliche Faustformel wie für Wallwasher-Beleuchtung: Die Strahler sollten ungefähr 1/3 mal so weit von der Wand entfernt montiert werden, wie der Raum hoch ist. In Standardräumen um 3 Meter Höhe ist ein Abstand von 1,20m zur Wand oft passend, um die Mode in einem angenehmen Winkel beleuchten zu können.

Stange-an-Wand

Sie haben Fragen zur Beleuchtung von Hängewaren oder zu einer bestimmten Anwendung? Schreiben Sie uns: info@lichtbasis.de.