So einfach installieren Sie Spottune Omni Lautsprecher an der Stromschiene

03.09.2020

Plug & Play in nur 2 Minuten

Spottune Omni ist das neue Klangerlebnis aus Dänemark. Der 360 Grad-Lautsprecher liefert optimalen Klang im gesamten Raum und sorgt für gute Stimmung bei Kunden und Mitarbeitern. Und das Beste: Die Lautsprecher lassen sich in kürzester Zeit in Ihr bestehendes Lichtsystem integrieren. Einfach in die 3-Phasen-Stromschiene klicken, mit dem Sender verbinden und los geht’s.

Wir zeigen Ihnen im folgenden Beitrag Schritt für Schritt die Installation des Spottune Omni Lautsprechers. Keine Lust zum Lesen? Dann schauen Sie doch einfach das 60-Sekunden-Video-Tutorial.

1. Spottune Omni in die 3-Phasen-Stromschiene montieren

Setzen Sie den Adapter des Lautsprechers in einem schrägen Winkel in die Stromschiene und drücken Sie den kleinen Hebel an der Seite nach hinten. Dort ist ein Widerstand? Nehmen Sie den Lautsprecher noch einmal heraus, drehen Sie ihn um 180 Grad und setzen Sie ihn wieder ein. Dann wählen Sie am Drehrad die gewünschte Phase aus. Nachdem die Stromquelle angeschlossen ist, blinkt der Lautsprecher grün und ist bereit für die Kopplung mit dem Sender Spottune Stream.

Grafik_Einklicken_Schiene

2. Lautsprecher mit Spottune Stream verbinden

Die Reichweite des Spottune Stream beträgt bis zu 100 m. Platzieren Sie den Sender bei der Installation am besten so nah wie möglich am Lautsprecher und schalten Sie ihn ein. Beim ersten Einschalten befindet sich Spottune Stream automatisch im „Pairing Modus“ und sucht nach Spottune Omni Lautsprechern. (Danach halten Sie einfach 4 Sekunden lang die „Zone-Taste“ oben links neben dem Display gedrückt, um das Pairing zu starten.)

Die jetzt verbundenen Lautsprecher werden auf dem Display des Spottune Stream angezeigt. Gleichzeitig geben die Lautsprecher ein Audio-Feedback und das LED-Licht wechselt von grün blinkend auf grün. Geschafft! Das System ist betriebsbereit.

Hinweis: Falls das LED-Licht vom Spottune Omni rot leuchtet, ist der Lautsprecher im Standby-Modus, weil kein Musiksignal empfangen wird. Das machen wir im nächsten und letzten Schritt.

3. Musikquelle wählen und besten Sound erleben

Zu guter Letzt fehlt natürlich Ihre Musik. Verbinden Sie Ihren Musikplayer über den Minijack-Eingang „AUX IN“. Alternativ können Sie auch mittels LAN-Kabel auf Ihren Musikserver zugreifen oder ein USB-Gerät mit Musikinhalten anschließen. Wählen Sie die Quelle aus, indem Sie die Taste „Musikquelle“ drücken; diese befindet sich direkt unterhalb der „Zonen-Taste“. Und jetzt heißt es: Zurücklehnen, entspannen und die einzigartige Wohlfühlatmosphäre aus Licht und Akustik genießen. Viel Freude dabei!

Sie haben Fragen zu Spottune Omni oder zu unseren Services? Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie: spottune@lichtbasis.de

So einfach installieren Sie Spottune Omni Lautsprecher an der Stromschiene
So einfach installieren Sie Spottune Omni Lautsprecher an der Stromschiene
So einfach installieren Sie Spottune Omni Lautsprecher an der Stromschiene
So einfach installieren Sie Spottune Omni Lautsprecher an der Stromschiene
So einfach installieren Sie Spottune Omni Lautsprecher an der Stromschiene